Danke an den Mailman

Ein kurzer Nachruf auf NFL-Reporter und Podcaster Chris Wesseling, der kürzlich seinem Krebsleiden erlag.

3
571
5
(12)
Lesezeit: < 1 Minute

Es ist Super Bowl Sunday, Deutschland ist eingeschneit und ich habe keine Ahnung, wie man einen Nachruf schreibt. Gestern ist Chris Wesseling, Reporter und Podcaster im Alter von 46 Jahren an seinem Krebsleiden verstorben.

Wie für viele, war auch für mich der Around the NFL Podcast ein erster Berührungspunkt mit dem Sport des American Football. Vier Kumpels sitzen zusammen und unterhalten sich über Football – das war’s. Egal ob mit den Hunden draußen oder auf langen Autofahrten, die vier “Heroes” waren über Jahre immer dabei und immer ein Teil der Routine. Als Wesseling zum ersten Mal von seiner Diagnose erzählte, fühlte es sich an wie ein Schlag in die Magengrube. Als er den Krebs besiegte feierte man mit ihm, als er heiratete und Vater wurde fühlte es sich wie Familie an.

Ein Blick auf Social Media reicht um zu verstehen, welchen Impact er hatte – auf Kollegen und Weggefährten, wie auf Zuhörer und Leser. Immer einen einzigartigen Blickwinkel auf Dinge, nie das eigene Ego im Vordergrund und dennoch mit dem absolut besten Bullshit-Detektor. Ein wunderbares Beispiel, dass Sportjournalismus auch ohne Selbstinszenierung geht. Er wird fehlen.

Chris Wesseling hinterlässt seine Frau Lakisha und seinen Sohn Lincoln. Danke für alles, Mailman. Fuck Cancer.

Hat dir der Artikel gefallen?

Klicke auf die Sterne, um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung: 5/5 (12 Stimmen)

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

James Wiebe
Podcaster. Fan von NFL, CFB und jeder zukünftigen Spring-Football-Liga. Ewiger Dante-Pettis-Believer.

3 KOMMENTARE

  1. Danke für den Nachruf James, du sprichst mir aus der Seele! Werde das “Hey Dan” vermissen 🙁 Fuck Cancer!

Schreibe eine Antwort

Scheibe deinen Kommentar
Sag uns deinen Namen