Streaming Defenses für Woche 12

In der Rubrik "Raphas Räudige Defense" empfiehlt euch Raphael jede Woche eine Defense, die ihr im Fantasy Football streamen könnt. Auch mit den Top Streaming Defenses für eure Playoffs.

0
479
5
(6)
Lesezeit: 2 Minuten

In der Rubrik “Raphas Räudige Defense” will ich euch verschiedene Team Defenses vorstellen, die ihr vom Waiver Wire claimen könnt. Denn solltet ihr mit Team-Defense spielen, raten wir von Lead Blogger euch eure Defense von Woche zu Woche zu streamen. Als Streaming bezeichnet man das wöchentliche wechseln der Spieler einer Position, basierend auf ihren Matchups. Dementsprechend kann die schlechteste Defense aus Woche 1 in der kommenden Woche eventuell ein hervorragendes Matchup haben und euch die Begegnung gewinnen. Für das Streaming bieten wir euch über Lead Blogger hinaus die Möglichkeit von wöchentlichen Positional Rankings sowie den Start-/Sit-Saturday Podcast von Upsidefantasy. Des Weiteren stehe ich euch im Discord Channel von Upside jede Woche persönlich mit Rat und Tat zur Seite was Entscheidungen zu eurem Lineup angeht. Also kontaktiert mich ruhig, damit wir gemeinsam eure Liga gewinnen. Let’s go!

Ergebnisse der letzten Woche

In meinem letzten Artikel hatte ich für euch zwei favorisierte Defenses (Dolphins, Chargers), eine Floor Defense (Chiefs), sowie eine Boom or Bust und Sleeper Defense (Browns, Vikings).

Hier die Ergebnisse meiner räudigen Empfehlungen:
  • Dolphins D/ST 6 FP
  • Chargers D/ST 9 FP
  • Chiefs D/ST 1 FP
  • Browns D/ST 22 FP (lol)
  • Vikings D/ST 4 FP
Und hier meine Empfehlungen für Woche 12:

Raphas Räudige Defense

Rams (44% owned) vs. 49ers.
Die L.A. Rams haben sich klammheimlich zu einer der besseren Defenses der Liga entwickelt. Das Cornerback Duo J. Ramsey / D. Williams in der Secondary und der Druck an der Line durch A. Donald verhalfen der Defense auch im Fantasy Football eine Top 10 D/ST zu sein. Die sehr stark gebeutelten 49ers werden von Quaterback Nick Mullens angeführt (3 Sacks, 3 INT in den letzten 2 Spielen).

Browns (48% owned) @ Jaguars.
Letzte Woche bin ich trotz des Ausfalls von Myles Garrett nicht von der Browns D/ST abgerückt (Doch bin ich). Der Dank dafür: 5 Sacks, 2 INT, 1 TD für 22 Fantasypunkte gegen Carson Wentz. Gegen Jake Luton, sollte es ebenfalls ein guter Fantasy Tag werden, der gerade von einer 4 INT Leistung kommt.

Giants (12% owned) @ Bengals.
Die Giants haben aufgrund ihrer bescheidenen Division tatsächlich die Chance auf die Playoffs. Daher werden sie alles reinwerfen, was sie können. Da kommt R. Finley / B. Allen genau richtig, um den Playoff-run zu starten. Finley hatte 2019 in seinen 3 Starts ganze 11 Sacks.

Seahawks (23% owned) @ Eagles.
Carson Wentz hat in dieser Saison 40 Sacks kassiert (1st). Auch 14 INT (1st). Dazu 4 Lost Fumbles (2nd).
Die Seahwaks auf ihrer Seite haben ihren Pass Rush wiedergefunden und stehen mit 13 Sacks in den letzten 3 Spielen zusammen mit den Saints auf Platz 1.

Broncos (9% owned) vs. Saints.
Taysom Hill wird Turnover produzieren, wenn er weiter als echter Quaterback eingesetzt wird.

Meine Top Streaming Defenses für die Playoffs (Woche 14-16)

  • Arizona Cardinals (@ NYG ⬆️, vs. PHI ↗️, vs. SF ⬆️)
  • Cleveland Browns (vs. BAL ↘️, @ NYG ⬆️, @ NYJ ⬆️)
  • Los Angeles Rams (vs. NE ↗️, vs. NJY ⬆️, @ SEA ⬇️)
  • Seattle Seahawks (vs. NYJ ⬆️, @ WAS ⬆️, vs. LAR ↘️)
  • Philadelphia Eagles (vs. NO ⬇️, @ ARI ↘️, @ DAL ⬆️)

Hat dir der Artikel gefallen?

Klicke auf die Sterne, um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung: 5/5 (6 Stimmen)

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Raphael Gruhn
24 / 7 Fantasy Football Experte

Schreibe eine Antwort

Scheibe deinen Kommentar
Sag uns deinen Namen