Power-Ranking nach Woche 6

Lead-Blogger Power Ranking Teil 2. Erste Verschiebungen und ein Abzeichnen von Trends ist erkennbar.

0
282
4.3
(3)
Lesezeit: 6 Minuten

Lead-Blogger Power Ranking Teil 2. Erste Verschiebungen und ein Abzeichnen von Trends ist erkennbar.

Während Teams wie die Bears, Panthers und Dolphins in unserem Power-Ranking große Sprünge nach oben verzeichnen, befinden sich Teams wie die Patriots, Cowboys, Texans und Jaguars im freien Fall nach unten. An der Spitze gibt es Verschiebungen zwischen den ersten drei Teams, während sich dahinter die ungeschlagenen Steelers und Titans im Power-Ranking heranschieben.

Die größten Gewinner im Ranking

Miami Dolphins springen um sage und schreibe elf Plätze: von der 27 geht’s auf Platz 16 und damit in die obere Hälfte des Power-Rankings. Ryan Fitzpatrick hat sein Team in den letzten vier Spielen zu drei souveränen Siegen geführt, nur gegen die Seahawks musste man eine Niederlage einstecken. Tua Tagovailoa soll nun das Ruder nach einigen Snaps übernehmen, ob das die richtige Wahl ist und sich nicht rächt? James Wiebe zeigt uns seine Sicht dazu im Quarterback Memo. Ich vermute, der Trend wird wieder leicht nach unten gehen.

Zehn Plätze geht es im Ranking nach oben für die Panthers, die von 30 auf die 20 klettern. Haben sich die Jungs von Head-Coach Matt Rhule gefunden und können nach dem verlorenen Spiel gegen die Bears in den nächsten Wochen wieder punkten? Es geht auswärts zu den Saints und Zuhause gegen die Falcons. Zwei Divisons-Duelle, die schwer werden und gefolgt von einem Spiel in Kansas City. Der Trend wird hier wohl wieder nach unten gehen.

In Chicago führt man die Divison – entgegen unserer Erwartungen – an. Wirklich damit gerechnet hatten wohl kaum jemand. Die nächsten Spiele werden zeigen, wo die Reise hingeht, denn mit den Rams, Saints und Titans trifft man immerhin auf Teams mit positivem Record. Für den Moment hat man sich in die Top 10 unseres Power-Rankings geschoben. Mit einem Abwärts-Trend für das nächste Ranking ist aber zu rechnen.

Die größten Verlierer im Ranking

New England Patriots minus zwölf! In der Corona-Zwangspause für Quarterback Cam Newton wurden die Patriots von Brian Hoyer angeführt. Dass das nicht gut gehen würde und man einige Plätze im Ranking würde einbüßen müssen, dürfte nicht groß überraschen. Zudem fehlte Mastermind Bill Belichick bei geschlossenem Trainingszentrum wohl auch die Zeit seine Offense einzustellen. In den nächsten Wochen stehen zwei Divisons-Duelle an und es kommen zwei starke Defenses von außerhalb. Mit Cam Newton wieder an Board dürfte der Trend in unserem Power-Ranking zumindest nicht noch weiter nach unten gehen.

Die Cowboys fallen um 10 Plätze im Ranking und finden sich auf Rang 21 wieder. Americas Team zerfällt in seine Einzelteile, nachdem Quarterback Dak Prescott verletzt ausfiel, bekommt nun Ezekiel Elliott das Nervenflattern. Vorteil der Cowboys: Man führt die NFC East mit einem negativen Record an und kann in direkten Duellen punkten. Findet Andy Dalton nach miserablem Einstand wieder halbwegs in die Spur, wird der Trend wieder steigen und die Cowboys im nächsten Power-Ranking klettern.

Texans und Jaguars verzeichnen beide ein Minus von sieben Plätzen und finden sich in den letzten acht des Rankings wieder. Die Divisons-Gegner spielen jeweils gegen die Green Bay Packers als auch gegeneinander in den nächsten Wochen und haben in Week 8 Spielfrei. Hier wird der Trend abhängig vom direkten Duell wohl nach oben oder unten zeigen.

Rang 1 (+1)

wins 5-1 loss | 0.833 PCT | Streak 1W

Rang 2 (+2)

wins 5-0 loss | 1.000 PCT | Streak 5W

Rang 3 (-2)

wins 5-1 loss | 0.833 PCT | Streak 3W

Rang 4 (+4)

wins 5-0 loss | 1.000 PCT | Streak 5W

Rang 5 (+4)

wins 5-0 loss | 1.000 PCT | Streak 5W

Rang 6 (-3)

wins 4-1 loss | 0.800 PCT | Streak 1L

Rang 7 (+7)

wins 4-2 loss | 0.667 PCT | Streak 2W

Rang 8 (+4)

wins 4-2 loss | 0.667 PCT | Streak 2L

Rang 9 (-2)

wins 4-2 loss | 0.667 PCT | Streak 2W

Rang 10 (+8)

wins 5-1 loss | 0.833 PCT | Streak 2W

Rang 11 (-6)

wins 4-2 loss | 0.667 PCT | Streak 1L

Rang 12 (+3)

wins 3-3 loss | 0.500 PCT | Streak 1W

Rang 13 (+-0)

wins 3-2 loss | 0.600 PCT | Streak 1W

Rang 14 (-4)

wins 3-2 loss | 0.600 PCT | Streak 2W

Rang 15 (+2)

wins 4-2 loss | 0.667 PCT | Streak 1W

Rang 16 (+11)

wins 3-3 loss | 0.500 PCT | Streak 2W

Rang 17 (+4)

wins 4-2 loss | 0.667 PCT | Streak 1L

Rang 18 (-12)

wins 2-3 loss | 0.400 PCT | Streak 2L

Rang 19 (-3)

wins 1-4 loss | 0.200 PCT | Streak 4L

Rang 20 (+10)

wins 3-3 loss | 0.500 PCT | Streak 1L

Rang 21 (-10)

wins 2-4 loss | 0.333 PCT | Streak 1L

Rang 22 (+4)

wins 2-3 loss | 0.400 PCT | Streak 2W

Rang 23 (+5)

wins 2-3 loss | 0.400 PCT | Streak 1W

Rang 24 (-1)

wins 1-4-1 loss draw | 0.250 PCT | Streak 2L

Rang 25 (-5)

wins 1-5 loss | 0.167 PCT | Streak 1W

Rang 26 (-7)

wins 1-5 loss | 0.167 PCT | Streak 1L

Rang 27 (-3)

wins 1-4-1 loss draw | 0.250 PCT | Streak 2L

Rang 28 (-3)

wins 1-5 loss | 0.167 PCT | Streak 2L

Rang 29 (-7)

wins 1-5 loss | 0.167 PCT | Streak 5L

Rang 30 (+1)

wins 1-5 loss | 0.167 PCT | Streak 1W

Rang 31 (-2)

wins 1-5 loss | 0.167 PCT | Streak 5L

Rang 32 (+-0)

wins 0-6 loss | 0.000 PCT | Streak 6L

Schreibe eine Antwort

Scheibe deinen Kommentar
Sag uns deinen Namen