Streaming Defenses für Woche 6

In der Rubrik "Raphas Räudige Defense" empfiehlt euch Raphael jede Woche eine Defense, die ihr im Fantasy Football streamen könnt.

0
604
5
(2)
Lesezeit: 2 Minuten

In der Rubrik “Raphas Räudige Defense” will ich euch verschiedene Team Defenses vorstellen, die ihr vom Waiver Wire claimen könnt. Denn solltet ihr mit Team-Defense spielen, raten wir von Lead Blogger euch eure Defense von Woche zu Woche zu streamen. Als Streaming bezeichnet man das wöchentliche wechseln der Spieler einer Position, basierend auf ihren Matchups. Dementsprechend kann die schlechteste Defense aus Woche 1 in der kommenden Woche eventuell ein hervorragendes Matchup haben und euch die Begegnung gewinnen. Für das Streaming bieten wir euch über Lead Blogger hinaus die Möglichkeit von wöchentlichen Positional Rankings sowie den Start-/Sit-Saturday Podcast von Upsidefantasy. Des Weiteren stehe ich euch im Discord Channel von Upside jede Woche persönlich mit Rat und Tat zur Seite was Entscheidungen zu eurem Lineup angeht. Also kontaktiert mich ruhig, damit wir gemeinsam eure Liga gewinnen. Let’s go!

Ergebnisse der letzten Woche

In meinem letzten Artikel hatte ich für euch zwei favorisierte Defenses (Broncos, Cardinals), eine Floor Defense (Chiefs), sowie eine Boom or Bust und Sleeper Defense (Browns, Cowboys).

Hier die Ergebnisse meiner räudigen Empfehlungen:
  • Broncos Bye Week (posponed)
  • Cardinals D/ST 8 FP
  • Chiefs D/ST -1 FP
  • Browns D/ST 14 FP
  • Cowboys D/ST 10 FP
Und hier meine Empfehlungen für Woche 6:

Raphas Räudige Defense

Washington (6,9% owned) @ Giants.
Chase Young ist zurück und die Front Seven des Washington Football Teams macht diese Defense zu einer beliebten Streaming Option. Bisher stehen 15 Sacks (Platz 6) und 6 Interceptions (Platz 3) zu buche. Daniel Jones sollte da ein gefundenes Fressen sein. 16 Sacks (Platz 4), 5 Interceptions (Platz 7), dazu 4 Fumbles in 5 Spielen und beeindruckende 2 Total Touchdowns stehen auf der “Haben” Seite bei Daniel Jones. Die Trash Defense der Cowboys hat gegen ihn 10 Fantasy Punkte erzielt.

Dolphins (1,7% owned) vs. Jets.
Das Kredo lautet: Jede Defense gegen die Jets streamen! Darüber hinaus muss man erwähnen, dass die Dolphins D/ST im Schnitt 6,2 FP (Platz 10) erzielen konnte und gegen die 49ers gezeigt hat, wie gut sie gegen schlechtes QB Play sind. 15 FP gegen die 49ers konnten ergattert werden.

Broncos (39,6% owned) @ Patriots.
Durch das verlegte Spiel, wurde die Broncos Defense in einigen Ligen wieder gedroppt. Sie bleibt weiterhin eine Top Streaming Defense, solange Cam Newton Out ist. Warum habe ich euch letzte Woche vorgestellt.

Browns (16,9% owned) @ Steelers
Aus Mangel an Alternativen schmeiße ich die Browns Defense noch in den Raum. Das Match-up gegen die Steelers ist auf dem Papier kein gutes, doch die Browns Defense liefert seit 3 Wochen ab. In dieser Zeitspanne sind sie die drittbeste Defense im Fantasy Football (7 Sacks, 6 INT, 1 D/ST TD).

Giants (1,3% owned) vs. Washington
Ja ich weiß…Giants. Aber zum einen hat die Defense aus Fantasy Sicht gegen die Rams und Cowboys ordentlich gespielt (18 FP). Zum anderen spielt man gegen Kyle Allen, der von Ron Rivera bereits als Starter erklärt wurde. Das QB Play von Kyle Allen ist vogelwild und sollte einige Turnover beinhalten.

Hat dir der Artikel gefallen?

Klicke auf die Sterne, um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung: 5/5 (2 Stimmen)

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

Raphael Gruhn
24 / 7 Fantasy Football Experte

Schreibe eine Antwort

Scheibe deinen Kommentar
Sag uns deinen Namen